Schließen
Pflichttext

Magnesium Verla® N Dragées/ -N Konzentrat/ -Brausetabletten

Wirkstoffe: -N Dragées: Magnesiumcitrat, Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat); -N Konzentrat, -Brausetabletten: Magnesiumbis(hydrogenaspartat). Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesiummangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Hinweise: -N Dragées: enth. Sucrose (Zucker) u. Glucose (entspr. ca. 0,01 BE); -N Konzentrat: enth. Sucrose (Zucker) (entspr. ca. 0,25 BE) u. Lactose (im Aroma); -Brausetabletten: enth. Sorbitol und Natriumverbindungen.  

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: Dezember 2016

Magnesium – das Sportler-Mineral

Felix Neureuther & Magnesium Verla
Foto: Nordica

Krampf lass nach: Magnesium für Sportler

Verkrampfungen in den Füßen, Waden und Oberschenkeln bereiten dem Sport so manches Mal ein jähes Ende. Magnesium und Sport gehören deshalb untrennbar zusammen. Der Grund: Ist die Magnesium-Versorgung schon vor dem Sport an der unteren Grenze, reagieren belastete Muskeln schnell und wiederholt mit Krämpfen. Magnesium für Sportler kann hier Abhilfe starten.

Magnesium ist für die Muskel- und Nervenfunktion entscheidend – daher auch die Krampfneigung, wenn der Mineralstoff fehlt. Zudem ist Magnesium an allen energieabhängigen Prozessen im Stoffwechsel beteiligt. Der Magnesiumbedarf bei Sportlern ist erhöht, aus diesen Gründen sollten Sport-Treibende ganz besonders auf eine ausreichende Magnesiumversorgung achten.

Mögliche Ursachen für Magnesiummangel bei Sportlern

magnesiummangel bei sportlern - magnesium verla

Unter normalen Umständen ohne besondere Belastung sollte man täglich 300 bis 350 mg Magnesium zuführen. Treibt man Sport, kann sich der Bedarf auf bis zu 600 mg pro Tag hochschrauben. Untersuchungen zufolge haben Leistungs- und Ausdauersportler einen stark erhöhten Magnesiumbedarf, da der Mineralstoff bei körperlicher und auch psychischer Belastung sowohl vermehrt mit dem Urin ausgeschieden wird als auch über den Schweiß verloren geht. Bei Sportlern sind Magnesiummangelzustände deshalb recht häufig anzutreffen.1 Magnesium und Sport – ein erfolgsversprechendes Team.

Zur Behandlung von Magnesiummangel stehen mit den Magnesium Verla®-Arzneimitteln hochwertige Produkte mit organischen Magnesiumverbindungen aus der Apotheke zur Verfügung.

Magnesium Verla® gibt es übrigens auch in Österreich von Kwizda.

Sie suchen gezielt nach Produkten im Bereich Sporternährung?

Dann besuchen Sie Xenofit!

Spezialist auf dem Gebiet Sporternährung und Nahrungsergänzung für Sportler, ein Tochterunternehmen von Verla-Pharm.
Sie möchten immer die neusten News von Xenofit® erhalten? Dann folgen Sie Xenofit® auf Facebook.

--

1) Saur P. Magnesium und Sport. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 2004;1:23-24.