Schließen
Pflichttext

Magnesium Verla® N Dragées/ -N Konzentrat/ -Brausetabletten/ -Kautabletten

Wirkstoffe: -N Dragées: Magnesiumcitrat, Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat); -N Konzentrat, -Brausetabletten: Magnesiumbis(hydrogenaspartat); -Kautabletten: Magnesiumbis(hydrogen-DL-aspartat). Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesiummangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Hinweise: -N Dragées: enth. Sucrose (Zucker) u. Glucose (entspr. ca. 0,01 BE); -N Konzentrat: enth. Sucrose (Zucker) (entspr. ca. 0,25 BE) u. Lactose (im Aroma); -Kautabletten: enth. Sorbitol; -Brausetabletten: enth. Sorbitol und Natriumverbindungen.  

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand: Oktober 2015

Magnesium Verla® Foto
Magnesium Verla® direkt Direkt-Granulat
Magnesium Verla® Foto
Magnesium Verla® plus Granulat
Magnesium Verla® Foto
Magnesium Verla® N Dragées
Magnesium Verla® Foto
Magnesium Verla® 300 Granulat
Magnesium Verla® Foto
Magnesium Verla® N Konzentrat
Magnesium Verla® Foto
Magnesium Verla® N Dragées
Magnesium Verla® Foto
Magnesium Verla® purKaps Kapseln
Magnesium Verla® Foto
Magnesium Verla® N Dragées
Magnesium Verla® Foto
Magnesium Verla® Brausetabletten
Magnesiumkompetenz im Zeichen der Raute

Das blau-gelbe organische Magnesium aus Ihrer Apotheke

Aktuelles rund um Magnesium

Felix Neureuther meister mit Magnesium Verla® erfolgreich die Weltcupsaison.

> Mehr

Videos und Magnesium TV-Spots

Schauen Sie sich hier unsere Videos an.

> Mehr

Test: Bin ich ausreichend mit Magnesium versorgt?

Wadenkrämpfe, Muskelzucken, Verspannungen – achten Sie auf Magnesium

> Mehr